Ich rede doch in meinen Blogs hĂ€ufiger von „gutem Fleisch“ und nun mache ich mal Reklame, nĂ€mlich fĂŒr unseren Metzger, der als einer der wenigen noch selber schlachten darf. Keine Massentierhaltung, keine Tiertransporte, keine Massenschlachtungen, sondern so, wie ich es erwarte, wenn ich schon Fleisch esse! Und nun bietet er auch artgerecht auf Stroh gehaltenes Schwein an.

Ich esse wirklich nichts anderes, entweder kaufe ich im Bioladen oder auf dem Demeterhof in der NĂ€he oder eben dort:

Stierfleisch

Obrighovico Schweinefleisch

Alles andere geht fĂŒr mich wirklich gar nicht. Und darĂŒber diskutiere ich auch nicht. Massentierhaltung, Qualschlachtungen, all das ist fĂŒr mich inakzeptabel.

Advertisements