Seit ich denken kann, hatten wir Hunde, alles war dabei, ein Collie, ein Sheltie, ein Jack Russel, Schäferhunde, Aidi, Podenko-Mix, Mischlinge aller Art, ich mag einfach nicht ohne Hund sein, für mich gilt der Spruch von Heinz Rühmann:

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.

Ich will nicht ohne Hund leben. Es lohnt sich wirklich nicht 😻

Darum lebe ich bald mit Askan zusammen. Nach dem Tod von meinem geliebten kleinen Mixi, der eigentlich Max hieß, aber wie das so ist mit Menschen und ihren Hunden, wurde daraus Muxi, Mixi, Mixlein, Muxepuxe, Männileini Brummfisch und noch so manches mehr, also da war ich erstmal ziemlich fertig. Denn Mixlein war mein ein und alles. Er begleitete mich auf Schritt und Tritt und ich konnte mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen.

Er wurde sehr alt. Sehr sehr alt. Er war ein glücklicher Hund. Und dann wollte er gehen. Er signalisierte es mir mehr als deutlich. Ich hatte ihm versprochen, ich bleibe bis zum letzten Atemzug bei Dir mein kleiner Freund! Und dann habe ich ihn gehen lassen.

Es schmerzt mich noch heute, auch wenn ich weiß, es war richtig so und er wollte gehen. Aber das Gemixe fehlt mir.

Lange konnte ich nicht mal darüber nachdenken, mir einen neuen Hund zu holen. Doch dann war es soweit. Und als hätte die Hundwelt auf mich gewartet, fand ich direkt und ohne Umwege eine Anzeige im Internet und es passte und das ist sogar quasi um die Ecke, keine 5 Autominuten von mir entfernt.

Jetzt warte ich auf ihn! Auf meinen neuen Gefährten!

Muxi würde er gefallen, das weiß ich!

Merken

Merken

Advertisements